Segufix Standard -Robust- mit Schrittgurt und Magnetschloss­-System- Fixierung von Patienten und Lagerungshilfe auf dem Bett- integrierte Seitenbefestigungen- Grössen S-M-L-XL- schwer entflammbar- verstärkte Ausführung

Marke / Kategorie: Bettfixierung>Segufix

SEGUFIX Standard robust mit Schrittgurt Nr. 2221r Bettfixierung mit Schrittgurt und Magnetschloss-System schwarz, verstärkte Ausführung verstärkter Ösengurt für höhere Beanspruchung Fixierung von Patienten und Lagerungshilfe auf dem Bett bsp. bei Krankheitsbildern oder Behinderungsfolgen, die eine Fixierung in definierter Position im Bett erfordern oder um schädigende Bewegungsabläufe mit Selbst-und / oder Fremdgefährdungsneigung ein-zuschränken, etwa bei Unruhezuständen zur Anwendung von freiheitsenziehenden Maßnahmen Das SEGUFIX®­System entspricht den Anforderungen des Medizinprodukte­gesetzes Größen: S, M, L, XL Lieferumfang 1undnbsp,undnbsp, undnbsp,SEGUFIX®-Standard robust mit Schrittgurt und integrierten Seitenbefestigungen3undnbsp,undnbsp, undnbsp,SEGUFIX®-Schlösser2undnbsp,undnbsp, undnbsp,SEGUFIX®-Schlüssel SEGUFIX®-Standard robust schwer entflammbar SEGUFIX®-Gurte sind schwer entflammbar Sie erfüllen die strengen Normen der Automobil-industrie entsprechend der DIN 75200 „Bestimmung des Brennverhaltens von Werkstoffen der Kfz­Innenraumausstattung“ sowie DIN EN 71­2 Abschnitt 4.3 „Sicherheit von Spielwaren­ Entflammbarkeit“ Hygiene SEGUFIX®-Bandagengurte ( naturweiß ) bestehen aus einem Baumwoll­/Zellwollgemisch und sind bis zu 95 °C in der Waschmaschine waschbar. Niedrigere Temperaturen und Wäschenetze verlängern die Haltbarkeitsdauer des Produktes. Das Gurtmaterial ist nicht für Waschstraßen, Heißmangel und Trockenpressen geeignet (Beschädigung der Ösen möglich). Die Gurte sind nicht vorgewaschen, bis zu 8 % Schrumpfung möglich. Gurte immer trocken lagern. Waschmittel: nicht aggressiv, keine Weichspüler, keine Bleiche verwenden. Trockner: im Schongang bei niedriger Temperatur und vorzugsweise im Wäschenetz. Desinfektion: chemothermisches Desinfektionswaschverfahren möglichundnbsp, (Ziffer 3.1.2 „Liste der vom Robert Koch-Institut geprüften und anerkannten Desinfektionsmittel und ­ verfahren“). Überdosierungen schädigen das Gurtmaterial. WICHTIG: Bitte lesen Sie vor Gebrauch dieses Segufix Standard aufmerksam die Bedienungsanleitung und halten Sie sich an die Anweisungen des Herstellers. Änderungen vorbehalten. Abbildungen können vom Original abweichen. SEGUFIX Geschichte - Das Notwendige human gestalten Ein altes Problem Schon in der Antike war bekannt, dass die Ruhigstellung von Patienten ein wesentlicher Beitrag zur Heilbe­handlung sein kann. Die damit verbundene Fixierung an Händen und Füßen konnte jedoch auch heilungsver­zögernde Auswirkungen haben, wie zum Beispiel Wundliegen und Angstzustände. Bis in die 60er Jahre des 20.undnbsp, Jahrhundertsundnbsp, änderteundnbsp, sichundnbsp, anundnbsp, diesenundnbsp, Fixierungsmethodenundnbsp, nichts,undnbsp, bisundnbsp, dieundnbsp, gleichermaßenundnbsp, einfacheundnbsp, undundnbsp, brillante Idee eines besorgten Vaters ein neues Kapitel in der Geschichte der Patientenfixierung eröffnete. Die Not eines Kleinkindes Besagter Vater hatte einen zweijährigen Sohn, der an Lungenentzündung erkrankt war. Als der junge Patient dieundnbsp, notwendigeundnbsp, Bettruheundnbsp, nichtundnbsp, akzeptierte,undnbsp, sahenundnbsp, dieundnbsp, Ärzteundnbsp, keineundnbsp, andereundnbsp, Möglichkeit,undnbsp, alsundnbsp, denundnbsp, Jungenundnbsp, anundnbsp, Händen und Füßen zu fesseln. Völlig verstört und verängstigt verweigerte der Junge daraufhin jegliche Nahrungs­aufnahme. Angesichts dieses neuen Problems ordneten die Ärzte Zwangsernährung an. Für die verzweifeltenEltern war diese Situation nicht zu ertragen, und sie nahmen ihren Sohn auf eigene Verantwortung mit nach Hause. Liebe macht erfinderisch In der gewohnten Umgebung ging es dem Jungen zwar schnell besser, aber auch dort wollte er nicht im Bett bleiben. Da hatte der Vater die Idee für einen Haltegurt, der seinen Sohn zwar im Bett fixieren würde, dabei aber viel Raum für Bewegung bot und vor allem Hände und Füße frei ließ. Der Junge akzeptierte den Haltegurt, blieb im Bett und konnte rasch genesen. Eine Lösung für viele Einige Jahre später erfuhr der Vater von den Defiziten der Patientenfixierung in der Medizin. Viele Patienten mussten leiden, weil sie die Bettruhe nicht einhielten oder aus dem Bett fielen – ein Problem, das er schon Jahre zuvor für seinen Sohn gelöst hatte.Renommierte Mediziner erkannten den Nutzen für Patienten und Pflegepersonal. Prof. Dr. Dr. h.c. Bürger-Prinz führte die neue Fixierung an der Universitätsklinik Hamburg­Eppendorf (UKE) ein. Das SEGUFIX®­System stieß in den Fachkreisen sofort auf große Zustimmung und war wenig später als die international anerkannte Patientenfixierung etabliert. So viel Bewegungsfreiheit wie möglich, bei so wenig Fixierung wie nötig Medizinische Anforderungen an Fixierungen sind vielseitig, und manchmal ist es erforderlich, auch Gliedmaßen zuundnbsp, fixieren.undnbsp, Umundnbsp, denundnbsp, individuellenundnbsp, Ansprüchenundnbsp, gerechtundnbsp, zuundnbsp, werden,undnbsp, wurdeundnbsp, unserundnbsp, Produktangebotundnbsp, inundnbsp, enger Zusammenarbeit mit medizinischem Fachpersonal stetig erweitert. Bei allen Neuentwicklungen befolgen wir unseren Leitsatz „So viel Bewegungsfreiheit wie möglich, bei so wenig Fixierung wie nötig“. Die humane Fixierung In dieser Hinsicht bietet das SEGUFIX®­System anspruchsvolle Lagerungs­ und Fixierlösungen für Patienten und Pflegepersonal. Diese innovativen Lösungen ermöglichten erstmals zielgerichtete Fixierung und verhindern dadurchundnbsp, dieundnbsp, menschenunwürdige Überfixierung vergangener Tage. Aus diesem Grund ist in medizinischen Fachkreisen das SEGUFIX®­System bei seiner Einführung übereinstimmend als „humane Fixierung“ bezeichnet worden. In allen Bereichen der Patientenpflege und auch in schwierigen Pflegesituationen stellt die humane Herangehensweise für alle Betroffenen eine wesentliche Erleichterung dar. Beständigkeit in der alltäglichen Pflege Alsundnbsp, Erfinderundnbsp, undundnbsp, Herstellerundnbsp, desundnbsp, SEGUFIX®­Systemsundnbsp, freuenundnbsp, wirundnbsp, uns,undnbsp, Ihnenundnbsp, Produkteundnbsp, anzubieten,undnbsp, dieundnbsp, Ihnenundnbsp, helfen, Ihre Pflegeaufgaben sicher und verlässlich auszuführen. Als Familienunternehmen mit über 50 Jahren Erfahrung stehen wir Ihnen auch weiterhin mit Kontinuität, Qualität und Professionalität zuverlässig zur Seite. Ihre Familie Sánchez­Wysozki undnbsp, - Segufix Standard -Robust- mit Schrittgurt und Magnetschloss­-System- Fixierung von Patienten und Lagerungshilfe auf dem Bett- integrierte Seitenbefestigungen- Grössen S-M-L-XL- schwer entflammbar- verstärkte Ausführung ist ein Artikel aus der Bettfixierung>Segufix Kategorie.

Weiteres aus Bettfixierung

Segufix Ersatz-Magnetschloss- 10er Pack- schwarz

Segufix Ersatz-Magnetschloss- 10er Pack- schwarz

SEGUFIX Magnetschloss 10er Pack zum Verschließen der SEGUFIX®-Systeme Wichtig: SEGUFIX®-Magnetschlösser dürfen nicht mitgewaschen werden. Schlösser mit einem feuchten Tuch reinigen. Nicht in Flüssigkeit tauchen. HMV: 19.99.99.0999 PHMV: 50.99.99.0999 ...
Segufix Standard -Robust- mit Schrittgurt und Magnetschloss­-System- Fixierung von Patienten und Lagerungshilfe auf dem Bett- integrierte Seitenbefestigungen- Grössen S-M-L-XL- schwer entflammbar- verstärkte Ausführung

Segufix Standard -Robust- mit Schrittgurt und Magnetschloss­-System- Fixierung von Patienten und Lagerungshilfe auf dem Bett- integrierte Seitenbefestigungen- Grössen S-M-L-XL- schwer entflammbar- verstärkte Ausführung

SEGUFIX Standard robust mit Schrittgurt Nr. 2221r Bettfixierung mit Schrittgurt und Magnetschloss-System schwarz, verstärkte Ausführung verstärkter Ösengurt für höhere Beanspruchung Fixierung von Patienten und Lagerungshilfe auf dem Bett bsp. bei ...
Segufix Komplett 5-Punkt-Fixierung von Patienten im Bett-  mit Schrittgurt und Magnetschloss­-System- inkl- Schultergurt- Handgurte und Fussgurte- Grössen S-M-L- schwer entflammbar

Segufix Komplett 5-Punkt-Fixierung von Patienten im Bett- mit Schrittgurt und Magnetschloss­-System- inkl- Schultergurt- Handgurte und Fussgurte- Grössen S-M-L- schwer entflammbar

SEGUFIX Komplett mit Schrittgurt, Schultergurt, Handgurt, Fußgurt Nr. 2222 5-Punkt-Bettfixierung mit Magnetschloss-System schwarz das Komplettset zur Anwendung von freiheitsenziehenden Maßnahmen bsp. bei Krankheitsbildern oder Behinderungsfolgen, die eine ...
Fixationssystem Kombifix von Biocare gepolstert- zur Sicherung im Pflegebett- mit Bewegungsfreiheit- schwer entflammbar

Fixationssystem Kombifix von Biocare gepolstert- zur Sicherung im Pflegebett- mit Bewegungsfreiheit- schwer entflammbar

Biocare Kombifix modernes Fixationssystem gepolstert, zur Sicherung im Pflegebett Fixationssystem Kombifix gleiche Bewegungsfreiheit wie mit Fixation im Standard Bettgurt inkl. 9 Schlössern und 1 Schlüssel Material: schwer entflammbar Bett-Fixationssystem ...